UNSERE WEINE

WEIN IST GLAUBENSSACHE …

Wein und Sein – auf der Son­nen­sei­te des Lebens. Nicht nur des Mess­weins wegen:
Er ist cal­vi­nis­tisch, weil er auf­klä­rend wirkt. Heid­nisch, weil nicht getauft. Jüdisch, weil er beschnit­ten ist.
Evan­ge­lisch, denn sein ist die Kraft und die Herr­lich­keit. Und schließ­lich katho­lisch, denn Wein allein macht selig.

Drei Weinflaschen stehen im grünen Weinberg

ROT- UND WEISSWEINE

An- und Aus­bau á la Andre­as – Wein muss man lie­ben. Aber nicht erst im Glas. Von Anfang an! Ihn im Glas zu ver­göt­tern, das ist leicht. Ihn aber täg­lich bei der Arbeit zu lie­ben, grenzt an Wun­der. Gehört doch die Wein­re­be zu den arbeits­in­ten­sivs­ten Kul­tur­pflan­zen der Welt. Fast das gan­ze Jahr über gibt sie alle Hän­de voll zu tun.

Erst im Wein­berg: Ob Boden‑, Laub- oder Reben­pfle­ge. Oder schließ­lich die peni­ble, fast pedan­ti­sche Trau­ben­le­se von Hand, ein wich­ti­ger Bau­stein auf dem Weg zur Qua­li­tät. Und dann im Kel­ler, wo die Säf­te nach scho­nen­dem Abpres­sen lagern und sich die Haupt­trub­stof­fe abset­zen. Wo sich der kla­re Wein zum Jung­wein mau­sert und mit noch mehr Ruhe zum lang­le­bi­gen Prä­di­kats­wein reift, der mit der Zeit immer erle­se­ner schmeckt.

Eine phi­lo­so­phi­sche Betrach­tung aus dem Hau­se Stig­ler:
“Qua­li­tät hat mit­un­ter viel mit Qual zu tun, da bleibt dem Win­zer kei­ne Wahl.”

UNSERE QUALITÄTSSTUFEN

Unse­re Wei­ne für jeden Tag: In jedem VDP.Gutswein steckt unse­re Phi­lo­so­phie und unse­re ganz eige­ne Hand­schrift. Die Wei­ne wach­sen in unse­ren guts­ei­ge­nen Wein­ber­gen in Ihrin­gen, Ach­kar­ren und Ober­rot­weil. Die VDP.Gutsweine sind wie eine Art Visi­ten­kar­te unse­res Wein­guts – ide­al, um sich einen ers­ten Ein­druck unse­res Wein­stils zu ver­schaf­fen sowie zum Fin­den sei­nes Lieblingsalltagswein.

Alle VDP.Gutsweine im Shop ent­de­cken.

Flasche VDP.Gutswein Grauburgunder

Unse­re VDP.Ortsweine ent­stam­men cha­rak­ter­vol­len, eigen­stän­di­gen und tra­di­tio­nel­len Wein­ber­gen inner­halb eines Ortes – Ihrin­gen und Ober­rot­weil. Sie zei­gen wun­der­bar den orts­ty­pi­schen Cha­rak­ter und des­sen Ter­ro­ir. Nur regio­na­le Reb­sor­ten bau­en wir als VDP.Ortswein aus. Die Wei­ne sind pur und aus­druckts­stark als Bot­schaf­ter bes­ter Böden.

Alle VDP.Ortsweine im Shop ent­de­cken.

Flasche VDP.Ortswein F5 Spätburgunder

Hier fin­den sich unse­re inno­va­ti­ven Krea­tio­nen, die aber zugleich wah­re Tra­di­ti­ons­wei­ne aus dem Hau­se Stig­ler sind. Die­se Reb­sor­ten wach­sen schon lan­ge in unse­ren Wein­ber­gen und brin­gen ganz beson­de­re Wei­ne abseits der “typi­schen” regio­na­len Sor­ten. Zum Bei­spiel wur­den unse­re Che­nin-Blanc-Reben bereits vor fast 20 Jah­ren von Andre­as Stig­ler gepflanzt. Pro­bie­ren lohnt sich.

Alle VDP.Extra Wei­ne im Shop ent­de­cken.

Flasche VDP.Extra Chenin Blanc

Unse­re VDP.Weine ers­ter Klas­se – jeder Typ für sich. Mit der Klas­si­fi­ka­ti­ons­stu­fe VDP.ERSTE LAGE sind erst­klas­si­ge Wein­ber­ge mit eigen­stän­di­gem Cha­rak­ter und opti­ma­len Wachs­tums­be­din­gun­gen aus­ge­zeich­net. Sie brin­gen Wei­ne her­vor, die über lan­ge Zeit nach­hal­tig mit hoher Qua­li­tät über­zeu­gen. VDP.ERSTE LAGE-Wei­ne sind mit regio­nal fest­ge­leg­ten Reb­sor­ten bepflanzt.

Alle Wei­ne aus VDP.Erste Lagen im Shop ent­de­cken.

Flasche VDP.Erste Lage Weißburgunder Freiburger Schlossberg Kammer 1G

Die­se VDP.Adler.Weine sind Deutsch­lands abso­lu­ten Spit­zen­wei­ne, sozu­sa­gen Deutsch­lands “Grand Crus”. Die VDP.GROSSE LAGE zeich­net die hoch­wer­tigs­ten, qua­li­ta­tiv bes­ten Wein­ber­ge aus, deren Wei­ne durch Eigen­stän­dig­keit und expres­si­ven Lagen­cha­rak­ter beein­dru­cken. Es sind regio­nal eng fest­ge­leg­te und zum jewei­li­gen Wein­berg pas­sen­de Reb­sor­ten gepflanzt, außer­dem wer­den die Lagen par­zellge­nau abge­grenzt. Bei uns wach­sen GG’s von Weiß­bur­gun­der, Char­don­nay, Ries­ling, Grau­bur­gun­der und Spätburgunder.

Alle Wei­ne aus VDP.Großen Lagen im Shop ent­de­cken.

Flasche VDP.Große Lage Spätburgunder Ihringer Winklerberg GG

BEERENSTARKE EDELSÜSSE

Aus fei­nen, edel­fau­len Früch­ten gedei­hen wert­vol­le Wei­ne mit edler Süße. Nur hoch­wer­tigs­tes Trau­ben­gut aus bes­ten Stig­ler Lagen, das von Hand lie­be­voll gepflegt und schließ­lich aus­ge­le­sen wur­de, fin­det sich in die­sen Fla­schen wieder.

Des­halb eig­nen sich alle edel­sü­ßen Wei­ne ide­al als beson­de­rer Apé­ri­tif, klas­si­scher Diges­tif, oder ein­fach, wenn Sie sich zur Fei­er des Tages ein­mal etwas Gutes gön­nen möch­ten. Dank der opti­ma­len Lagen und der aus­er­le­se­nen Trau­ben las­sen sich die Wei­ne beson­ders gut und lan­ge lagern.

SEKT

Metho­de tra­di­tio­nel­le / Klas­si­sche Flaschengärung

Die Trau­ben für unse­ren Sekt wach­sen in guts­ei­ge­nen Wein­ber­gen, die aus­schließ­lich für die Sekt­pro­duk­ti­on ange­legt wur­den. Damit möch­ten wir die best­mög­li­che Grund­la­ge für außer­ge­wöhn­li­chen Sekt schaf­fen. Für unse­ren Sekt pflanz­ten wir dort aus­schließ­lich Spät­bur­gun­der und Char­don­nay – zwei klass­si­che Reb­sor­ten für die Sek­t­her­stel­lung, die auch Cham­pa­gner-Lieb­ha­bern bes­tens bekannt sein dürften.

Mit der tra­di­tio­nel­len Metho­de wer­den unse­re Schaum­wei­ne her­ge­stellt, dies bedeu­tet, dass die zwei­te Gärung in der Fla­sche erfolgt.

Anschlie­ßend lagert unser Sekt für vie­le Mona­te auf der Fein­he­fe, anschlie­ßend wird der Sekt degor­gi­ert und ver­korkt wird. Dadruch zei­gen unse­re Wei­ne viel Ele­ganz, Tie­fe und Kom­ple­xi­tät sowie zugleich beson­ders viel Trinkgenuss.

EDELDESTILLATE

Wenn es über die Win­ter­mo­na­te bei uns im Guts­hof dampft, dann läuft die Stig­ler­sche Destil­le auf Hoch­tou­ren – denn Andre­as’ gro­ße Pas­si­on ist das Bren­nen von hoch­pro­zen­ti­gen Edeldestillaten.

Ob wür­zi­ge Hefebrän­de, ker­ni­ge Tres­ter­brän­de oder klas­si­sche  Obst­de­stil­la­te wie Wild­kir­sche und Mira­bel­le, sie schme­cken alle­samt ele­gant, fruch­tig und fein.

Wir emp­feh­len unse­re Brän­de als per­fek­ten Diges­tif nach einem wun­der­ba­ren Essen.

SONDERFORMATE

Beson­de­re Anläs­se ver­lan­gen beson­de­re Formate:

Für die klei­nen, aber den­noch wun­der­bar genuss­vol­len Momen­te eige­nen sich unse­re demi-Fla­schen mit 0,375l Inhalt beson­ders gut. Die klei­nen Fla­schen brin­gen Ihnen genau so gro­ßen Genuss und las­sen sich wun­der­bar einteilen.

Gro­ße Momen­te mit gro­ßen Fla­schen fei­ern, auch das ist mög­lich. Vie­le unse­rer Wei­ne erhal­ten Sie auch in Groß­fla­schen als Magnum (1,5 L) – die­se fin­den Sie im Shop bei den jewei­li­gen Wei­nen.
Auf Anfra­ge als Dop­pel­ma­gnum (3,0 L) oder 6,0 L.

RARITÄTEN

Aus unse­rer Schatz­kam­mer gibt es immer wie­der außer­ge­wöhn­li­che, gereif­te Wei­ne zu ent­de­cken. Denn wer Stig­ler-Wei­ne kennt, der weiß, dass sie mit viel Geduld, Ruhe und scho­nen­der Fla­schen­rei­fe erst zu ihrer wah­ren Grö­ße heranwachsen.

Bei genuss­vol­len Wein­me­nüs oder auch bei unse­rer Jahr­gangs­pro­be öff­nen wir hin und wie­der mal Rari­tä­ten – ver­kos­ten lohnt sich!

Logo_Die_WeinBox

DIE WEIN BOX

Jeden Monat sich über­ra­schen las­sen, am Inhalt erfreu­en und ihn genie­ßen, was kann es Schö­ne­res geben!

Die­ses Erleb­nis eröff­nen wir Ihnen mit unse­rer Wein­Box, mit der Sie jeden Monat 3 Fla­schen (bei hohen Qua­li­tä­ten 2 Fla­schen) zum Pro­bie­ren erhal­ten und dabei viel­leicht etwas Neu­es (wieder)entdecken.

In der Wein­Box fin­den sich jeden Monat Wein­neu­hei­ten oder Rari­tä­ten, auch gereif­te Wei­ne, die nicht mehr auf der Wein­lis­te zu fin­den sind, oder auch mal unse­re haus­ge­brann­ten Edel­de­stil­la­te und vie­les mehr. Alles, was ein jedes Wein­herz höher schla­gen lässt.

Die Wein­Box gibt es im monat­li­chen Abon­ne­ment, wahl­wei­se fort­lau­fend oder zum Ken­nen­ler­nen erst Mal für 3 oder 6 Mona­te im Kurz-Abo.

UND DAS BES­TE: Die Wein­Box eig­net sich wun­der­bar als beson­de­res Wein-Geschenk – für 3 Mona­te, 6 Mona­te oder auch ganz individuell.

Neu­gie­rig?

PREISLISTE

Hier fin­den Sie unse­re aktu­el­le Preis­lis­te zum Download.

Natür­lich sen­den wir Ihnen unse­re aktu­el­le Preis­lis­te auch pos­ta­lisch zu. Fra­gen Sie uns ger­ne danach.

Wein ist der wah­re Freund des Men­schen. Und umge­kehrt. Wür­de der Win­zer den Wein nicht lie­ben, grenz­ten unse­re täg­li­chen Lie­bes­diens­te an Fronarbeit.

Und wäre da nicht die­ses Geben und Neh­men, was eine wah­re Freund­schaft aus­macht, kei­ne Macht der Welt wür­de uns bezwin­gen.
Aber was tut man nicht alles für das Wohl eines Freun­des? Und erst recht für das Her­an­wach­sen eines guten Tropfens…

KONTAKT

VDP.Weingut Stig­ler
Bachen­stra­ße 29
79241 Ihrin­gen
info @ weingut-stigler.de
Tele­fon: 07668–297

ÖFFNUNGSZEITEN

Wir begrü­ßen Sie ger­ne zu Wein­ver­kos­tun­gen nach tele­fo­ni­scher Absprache.

VDP & WEIN11

Weinelf Logo

SOCIAL MEDIA